„Wir hätten zueinander gepasst. Aber so ist das Leben. VUCA.”

Als er vor drei Jahren bei E.ON das Ruder übernahm, staunten viele nicht schlecht. Ein Top-Manager aus der Telekommunikation sollte den großen Energieversorger lenken!? Die Personalie Martin Záklasník war ein strategisches Statement. Denn die Branche und das Geschäft ändern sich grundlegend. Das hat der innogy-Deal zwischen E.ON und seinem Erzkonkurrenten RWE gezeigt. Mit welchem CEO kann es daher spannender sein, zwei Stunden zu verbringen?

Weiterlesen

Umweltschutz und Klimawandel erfordern in Tschechien anhaltende Investitionen

Die Tschechische Republik hat beim Umweltschutz seit 1990 große Fortschritte gemacht. Doch hohe Treibhausgas-Emissionen pro Kopf, sinkende Grundwasserspiegel und zu viel Siedlungsmüll auf Deponien signalisieren, dass nachhaltige Umwelt-, Effizienz- und Energietechnik gefragt bleibt.

Weiterlesen

Expedition „Smart Region Barcelona“

Wer im November nach Barcelona reist, hat in den meisten Fällen dasselbe Ziel: Den Smart City Expo World Congress. 45.000 Quadratmeter, über 24.000 Besucher, 700 Städte und 146 Länder – das ist die Bilanz 2019, Tendenz steigend. Wer hier nicht seine Visionen oder Lösungen präsentiert, hat in den meisten Fällen keine.

Weiterlesen

Hohe Effizienzpotenziale

Seit 2011 fußt die deutsche Energiewende auf zwei Säulen: Dem Ausbau der erneuerbaren Energien und einer Steigerung der Energieeffizienz. Beide Säulen sind dabei entscheidend für ein erfolgreiches Gelingen der Energiewende. Während die erneuerbaren Energien seit jeher in der Öffentlichkeit präsent sind, fristet die Energieeffizienz bislang größtenteils ein Schattendasein.

Weiterlesen

Energieeffizienz in Tschechien

Was ist die effizienteste und ökologischste Kilowattstunde? Diejenige, die erst gar nicht produziert werden muss. Energieeffizienz gehört nicht nur zu den fünf Dimensionen der Energieunion für die Jahre 2021 bis 2030, sondern spielt auch eine wesentliche Rolle im sog. Klima- und Energiepaket 2020 und für den europäischen Klima- und Energierahmen bis 2030.

Weiterlesen

Gewinner: 4dot aus Tschechien sagt Maschinendefekte voraus

Gewinner des internationalen Startup-Wettbewerbs der DTIHK „Connect Visions to Solutions“ ist 4dot Mechatronics Systems aus Tschechien. Am 24. Oktober wählte die Jury den Sieger auf der Winners´ Night in der Hauch Gallery aus vier Finalisten, die in ihren Pitches Lösungen im Bereich künstlicher Intelligenz präsentierten.

Weiterlesen